News-Archiv

Neuer Internetauftritt

Unter www.kommunal-nachhaltig.de finden Sie den Internetauftritt des Zentrums für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern, dem Nachfolgeprojekt des Netzwerks Nachhaltige Bürgerkommune.
Neben der Beibehaltung bewährter Angebote verfolgt das Projekt in den nächsten drei Jahren folgende Schwerpunkte:
  • Impulse für eine nachhaltige Entwicklung in Kommunen setzen
  • Informations- und Beratungsangebot für alle Gemeinden, die sich für Nachhaltigkeit interessieren entwickeln (Informationen rund um das Thema „Nachhaltigkeit in Kommunen“, Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs)
  • Praxisnahe Fortbildungsformate anbieten
  • Kommunalspezifische Ist- und Bedarfssituation im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung vor Ort beobachten und aufarbeiten

11. Juli 2014: Fachtagung "Nachbarschaftshilfe vor Ort - Sozialer Zusammenhalt in der Zukunft"

Am 11. Juli 2014 veranstaltete das Netzwerk Nachhaltige Bürgerkommune in Ursensollen bei Amberg gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern eine Fachtagung, die verschiedene Fragestellungen rund um das Thema organisierte Nachbarschaftshilfen aufgriff.

... zur Zusammenfassung der Tagung und den Präsentationen der Referentinnen und Referenten

Generationenfreundlichkeitscheck für Kommunen

Der „Generationenfreundlichkeits-Check" wurde vom Sozialwissenschaftlichen Institut für Regionale Entwicklung im Rahmen des Netzwerks Nachhaltige Bürgerkommune entwickelt. Er unterstützt lokale Akteure bei der Identifikation von Versorgungslücken, Handlungsfeldern und möglichen Zielgruppen bei der kommunalen Sozialplanung.

Zum Generationenfreundlichkeitscheck...

weiterlesen »

Werkstatt N: Nachhaltigkeitsrat verleiht Qualitätssiegel für zukunftsweisende Projekte

Seit dem 23. Juni 2014 läuft die neue Bewerbungsrunde für das Nachhaltigkeitssiegel "Werkstatt N". Dabei werden Initiativen und Projekte ausgezeichnet, die durch ihr nachhaltiges Engagement und vorbildliches gesellschaftliches Handeln überzeugen. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2014 möglich.

weiterlesen »

"Bürgerbeteiligung und Lernkultur - Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume"

Die Ökologische Akademie e.V. Linden veranstaltet von 13. bis 14.11.2014 ein Seminar zum Thema "Bürgerbeteiligung und Lernkultur - Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume" im evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Wandel ländlicher Räume und möglichen Lösungsansätzen.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier:

Tagung_Buergerbeteilgung_Web_OK.pdf

Jahrestreffen des Netzwerks Nachhaltige Bürgerkommune am 4. April in Neumarkt i.d.OPf.

Am 4. April 2014 fand im Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. das Jahrestreffen des Netzwerks Nachhaltige Bürgerkommune statt.

Das diesjährige Treffen stand unter dem Motto „Demografie und Miteinander der Generationen“. Referenten und Teilnehmer diskutierten die Gestaltungsmöglichkeiten auf kommunaler Ebene und mit Hilfe von Beispielen wurden Wege aufgezeigt, wie Kommunen in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels das Zusammenleben der Altersgruppen neu organisieren.

Das Programm, einen Bericht zur Veranstaltung sowie die Vorträge der Referenten finden Sie hier.

Fachtagung „Land nutzen - Land schützen“

Unter dieses Motto hat die Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung ihre diesjährige Fachtung gestellt, die am 22. Mai 2014 in Grafenrheinfeld  stattfindet. Politiker, Experten und Paktiker diskutieren über intelligentes Flächenmanagement, das Siedlung, Infrastruktur, Lebensmittelversorgung, Energieproduktion und Naturschutz in Einklang bringt und zeigen gelungene Praxisbeispiele auf.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem pdf-Dokument:

fachtagung_2014_einladungprogramm.pdf

weiterlesen »

Generationennetzwerk Berngau gewinnt mit seiner Teeniegruppe ersten Preis bei bundesweitem Wettbewerb

Herzlichen Glückwunsch an die Gemeinde Berngau, Mitglied im Netzwerk Nachhaltige Bürgerkommune, und das Generationennetzwerk zum ersten Preis beim Wettbewerb "Gemeinsam stark"! Lesen Sie mehr...

Publikation: Gemeinden in der Energiewende (Praxisreihe des Bayerischen Gemeindetags)

Gerne wird den Gemeinden bei der Umsetzung der Energiewende eine Schlüsselrolle zugewiesen. Dieses Buch, erschienen im Oktober 2013, setzt sich aus der Perspektive der Kommunen mit der "Herausforderung Energiewende", v.a. im ländlichen Raum, auseinander. Dabei werden die sich aus den Aufgaben der Gemeinden ergebenden Handlungsoptionen ausgelotet.
Zu den Autoren: Stefan Graf ist Referent für Energiepolitik und -recht beim Bayerischen Gemeindetag. Dr. Franz Dirnberger ist Referent für Baurecht und Ständiger Vertreter des Geschäftsführenden Präsidialmitglieds des Bayerischen Gemeindetags. Dr. Andreas Gaß ist Referent für kommunales Wirtschaftsrecht beim Bayerischen Gemeindetag.

Weitere Informationen hier.

Tagungsdokumentation des LfU: "Energiewende gemeinsam gestalten - wie der Funke überspringt"

Die meisten Bürgerinnen und Bürger befürworten den Ausbau erneuerbarer Energie. Dennoch kommt es bei der Umsetzung der Energiewende zu Widerstand. Welche Befürchtungen stehen hinter dieser Skepsis? Wie kann es gelingen, Menschen zu bewegen, sich für neue Denk- und Verhaltensweisen zu öffnen? Mit diesen Fragen hat sich das Landesamt für Umweltschutz auf zwei Fachtagungen in Augsburg (März) und Bamberg (Juli 2013) auseinandergesetzt.

weiterlesen »

Bayerischer Eine Welt-Preis 2014 - Sonderpreis für Kommunen

Viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine, kirchliche Gruppen, Initiativen und Institutionen leisten einen wichtigen Beitrag zu einem größeren Verständnis für unsere Eine Welt und setzen sich dafür ein, die Globalisierung gerechter zu gestalten.

weiterlesen »

Zeitbank – Eine Idee auch für Schwarzenbach?!

Diese Frage diskutierten rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen einer Informationsveranstaltung, die die Stadt Schwarzenbach a.d.Saale in Kooperation mit dem Netzwerk Nachhaltige Bürgerkommune organisiert hatte.
Lesen Sie mehr...

BMW Umweltpreis für die Gruppe „Gartenwichtel Barbing“ des Obst- und Gartenbauvereins Barbing

Die Barbinger Gartenwichtel, eine Abteilung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) der Gemeinde Barbing, haben mit dem Modell eines Bauernhofs, der sich völlig autark mit Strom versorgt, den BMW Umweltpreis 2013 zum Thema „Boden, Wasser, Wind, Sonne - Grundlagen für Leben und Energie“ gewonnen. Lesen Sie mehr...

Auszeichnung mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis für zwei bayerische Städte

Augsburg ist in Düsseldorf als Deutschlands nachhaltigste Großstadt 2013 ausgezeichnet worden - Pfaffenhofen an der Ilm, Mitglied im Netzwerk Nachhaltige Bürgerkommune, überzeugte in der Kategorie Kleinstädte.

weiterlesen »

Herausforderung "Nachhaltigkeit in der kommunalen Beschaffung"

Das Thema „Nachhaltige Beschaffung“ nimmt auch im Bereich der öffentlichen Hand einen immer höheren Stellenwert ein. Bund, Länder und Kommunen kaufen jährlich Waren und Dienstleistungen für ca. 360 Milliarden Euro ein. 60% dieser Ausgaben entfallen auf Kommunen. Die öffentliche Hand hat damit eine große Nachfragemacht. Und auch die Möglichkeit, Vorbild zu sein und Impulse für den Einkauf sozial und ökologisch verantwortlich erstellter Produkte zu setzen.

Vor diesem Hintergrund hatten das Eine Welt Netzwerk Bayern und das Netzwerk Nachhaltige Bürgerkommune am 13. November 2013 nach Nürnberg eingeladen, um verschiedene Aspekte des Themas zu beleuchten:

weiterlesen »

Jetzt abstimmen: Die Gemeinde Berngau, Mitglied im Netzwerk Nachhaltige Bürgerkommune, beteiligt sich an bundesweitem Wettbewerb

Die Gemeinde Berngau beteiligt sich mit ihrem Generationennetzwerk an dem Wettbewerb “Gemeinsam stark sein 2013″, ausgelobt von der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume.

weiterlesen »

„Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ für 2014

Mit der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ fördert das Bundesumweltministerium sowohl die Entwicklung von Klimaschutzkonzepten als auch die konkrete Umsetzung einzelner Klimaschutzmaßnahmen.

weiterlesen »

Bürgerbeteiligung in Weyarn - ein Modell für Gemeinden in der Republik Moldau?

Diese Frage diskutierten Dr. Klaus Zeitler (SIREG) und Michael Pelzer, Erster Bürgermeister der Gemeinde Weyarn, auf Einladung der Hanns-Seidel-Stiftung mit moldauischen Bürgermeistern, Vertretern der staatlichen Beamtenfachschulen sowie Mitgliedern der Landesregierung.

weiterlesen »

Tagung "Viel Arbeit - Viel Ehr!?" am 12.07.2013 in Nürnberg

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising veranstaltet am Freitag, 12. Juli 2013, eine Tagung unter dem Motto "Viel Arbeit - Viel Ehr!?". Dabei soll es um die Frage gehen, wie die Verknüpfung von Erwerbsarbeit und bürgerschaftlichem Engagement in Zukunft besser gelingen kann. Referentin ist u.a. Frau Prof. Dr. Doris Rosenkranz von der Technischen Hochschule Nürnberg. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

Wettbewerb: Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen - Teilnahme noch bis zum 14. August 2013 möglich

Für ihren Wettbewerb „Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen – Gute Beispiele 2013“ sucht die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) innovative und vorbildliche Projekte, die möglichst viel Endenergie eingespart haben. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die in besonderer Weise vorbildlich, übertragbar und nachhaltig sind.

Bewerben können sich unter anderem: Gemeinden, Städte, Landkreise, Landes- und Bundesbehörden, aber auch kommunale, landes- und bundeseigene Unternehmen.

Teilnahmeschluss ist der 14. August 2013. Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro vergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Deutschen Energie-Agentur.

Verkehrswende?! Mobilität im ländlichen Raum fördern - Tagung der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum und der Evangelischen Akademie Tutzing am 20. Juni in Ingolstadt - Anmeldung noch möglich

Wie geht es weiter mit der Mobilität auf dem Lande angesichts steigender Spritpreise, unsicheren Prognosen über die noch vorhandenen Ölvorkommen, neuen Anforderungen an den Klimaschutz und sich wandelnder Bevölkerungsstrukturen?

weiterlesen »

Bayerische Akademie Ländlicher Raum feiert 25jähriges Bestehen

Seit 25 Jahren setzt sich die Bayerische Akademie Ländlicher Raum für die Belange des ländlichen Raums ein. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

weiterlesen »

Lehr- und Demonstrationsfahrt „Bioenergie für Kommunen – Clevere Lösungen für die kommunale Energieversorgung der Zukunft“- jetzt kostenfrei anmelden

Im Rahmen des vom Bundesumweltministeriums geförderten Projektes "BioKommunal - Aufbau eines bundesweiten kommunalen Bioenergie-Netzwerks und Mobilisierungsmaßnahmen für einen verstärkten Einsatz von Bioenergie in Kommunen" führt der Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) am 3.07.2013 eine Lehr- und Demonstrationsfahrt "Bioenergie für Kommunen - Clevere Lösungen für die kommunale Energieversorgung der Zukunft" ab Rosenheim an.

weiterlesen »

Jahrestreffen des Netzwerks am 19.04.13

Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger trafen sich am 19. April in Nürnberg zum Jahrestreffen des Netzwerks Nachhaltige Bürgerkommune.

weiterlesen »

Wettbewerb: "Kerniges Dorf: Ortsgestaltung durch Innenentwicklung" - Bewerbungsfrist endet am 30.06.13

Unter diesem Motto prämiert das Bundeslandwirtschaftsministerium im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs zukunftsweisende Ideen für die Nutzung und Belebung von Ortskernen. An dem Wettbewerb können sich Dörfer mit bis zu 5.000 Einwohnern beteiligen. Ziel ist es, Dörfer auszuzeichnen, deren Ideen zur Innenentwicklung vorbildlich sind und als Modell für Dörfer mit ähnlichen Strukturen gelten können.

weiterlesen »

1 23

Bayernkarte

Bayernkarte

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht unserer Mitglieder.